ranking-brandeins-topkanzleien.jpg

Hattrick im ersten Jahr: Franz + partner zum dritten Mal auf einer Bestenliste

Erneut erreichten franz + partner rechtsanwälte einen Platz auf einer Bestenliste. Dieses Mal in der aktuellen Ausgabe der brand eins / thema, für die das Wirtschaftsmagazin die besten Kanzleien in 24 Rechtsgebieten ermittelt hat. Damit konnte sich die Kanzlei innerhalb des ersten Jahres ihrer Existenz bereits zum dritten Mal in einem einschlägigen Ranking platzieren.

Köln, 18.Mai 2020
Das aktuelle brandeins-Ranking basiert auf einer Befragung von 2615 Anwälten aus Wirtschaftskanzleien sowie Inhouse-Juristen in 24 Rechtsgebieten. Dabei wurden die Kanzlei-Anwälte gebeten, Kolleginnen und Kollegen zu empfehlen, während die Inhouse-Anwälte als Mandanten die von ihnen beauftragten und empfehlenswerten Kanzleien nennen sollten.

Ausgezeichnet wurden nur Kanzleien, die in ihrem jeweiligen Rechtsgebiet überdurchschnittlich häufig empfohlen worden sind. Der Online-Artikel enthält neben der Bestenliste auch eine interaktive Karte, auf der die ausgezeichneten Kanzleien zu finden sind.
„Über die Auszeichnung freuen wir uns sehr. Insbesondere, weil das Ranking auf Empfehlungen von Fach-Kolleginnen und -Kollegen beruht. Das empfinden wir als besondere Anerkennung unserer Arbeit, auf die wir stolz sein können“, sagt Dr. Andreas Bahner, Gründungspartner von franz + partner rechtsanwälte.

Die Nennung in der „Liste der besten Wirtschaftskanzleien 2020“ ist bereits die dritte Auszeichnung der Kanzlei seit ihrer Gründung im Juni 2019. Im Februar 2020 listete die Wirtschaftswoche franz + partner bereits unter den Top 30 der renommiertesten Baurechtskanzleien Deutschlands und im August 2019 führte das Handelsblatt Dr. Birgit Franz in seiner Liste „Beste Anwälte 2019“.
„Eine Empfehlung von Fach-Kolleginnen und -Kollegen steht für sich“
Dr. Andreas Bahner
Das Ranking ist in der Maiausgabe des brandeins / thema erschienen.