4. buildingSMART-Thementag Recht

Mittwoch, 21.09.2021
10:00-17:00 Uhr
Frankfurt am Main

Der 4. buildingSMART-Thementag Recht findet am 21. September 2021 im Steigenberger Hotel Metropolitan in Frankfurt am Main als Präsenzveranstaltung statt. Sollte die Corona-Pandemie bis dahin eine solche nicht möglich machen, so wird der Thementag auf das Frühjahr 2022 verschoben - alle Tickets behalten in diesem Fall ihre Gültigkeit bzw. können kostenfrei storniert werden.

Im Anschluss an jeden Vortrag gibt es ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion.

Programm

(Änderungen vorbehalten)

  • 10:00 Uhr
    Begrüßung / Einführung
    RA Eduard Dischke und Dr. iur. Alexander Kappes, Leiter der buildingSMART-Fachgruppe Recht

  • 10:05 Uhr
    Keynote: BIM + Lean + Kollaboration – geht das eine ohne das andere?
    Dr.-Ing. Matthias Jacob, Implenia Deutschland

  • 10:30 Uhr
    Key Note: The Future Role of Data in Construction Projects from a Legal Point of View (Englisch)
    Prof. Dr. Evelien Bruggeman, Instituut voor Bouwrecht, Den Haag / TU Delft

  • 11:20 Uhr - 11:40 Uhr
    Kaffeepause

  • 11:40 Uhr
    Ausschreibung einer BIM-Leistung – eine echte (juristische) Herausforderung? - Status Quo und Wege aus dem Dilemma
    RA Dr. iur. Andreas Bahner, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Franz + Partner Rechtsanwälte mbB,

    sowie
    PD Dr.-Ing. habil. Anica Meins-Becker, Lehr- und Forschungsgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft, Bergische Universität Wuppertal

  • 12:25 Uhr
    Übliche Beschaffenheit 4.0 oder: "Einmal BIM bitte!"
    RA Ulrich Eix, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Lutz Abel Rechtsanwalts PartG mbB

  • 13:00 Uhr - 14:00 Uhr
    Mittagspause

  • 14:00 Uhr
    Vergütung von BIM-Planungsleistungen auf Grundlage der Honorare nach HOAI
    Dipl.-Ing. Architekt Thomas Bahnert, Teamleiter / Honorarsachverständiger, Thost Projektmanagement GmbH

  • 14:35 Uhr
    Neues Leistungsschutzrecht für Architekten – Und: Know-How-Schutz bei „BIM as a Service“-Geschäftsmodellen
    Dr. iur. Martin Kraushaar, Hauptgeschäftsführer Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen

  • 15:10 Uhr - 15:30 Uhr
    Kaffeepause

  • 15:30 Uhr
    Die Auswirkungen des Lean Construction Management auf die Verantwortlichkeiten im Vertrag
    RA Eduard Dischke, KNH Rechtsanwälte Hochstadt und Partner PartGmbB, und Dr. iur. Alexander Kappes, Kappes ipg GmbH

  • 15:55 Uhr
    Integrierte Projektabwicklung mit Mehrparteienverträgen
    Dr.-Ing. Gernot Hickethier, Partner Yucon Projects GmbH

  • 16:20 Uhr
    Abschlussdiskussion

Referent (u. a.)

Rechtsanwalt Dr. Andreas Bahner

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

sowie weitere Referenten (s. Programm)

Zurück zur Seminar-Übersicht